(Foto: julenochek – Fotolia.com)
Wissenschaft
ZWISCHEN URALTEN HEILSVERSPRECHEN UND TIEREXKREMENTEN

APOTHEKENERFAHRUNGEN MIT TRADITIONELLER CHINESISCHER MEDIZIN

Offenbar wird es unter Kunden und Patienten immer beliebter, nicht von Erfolgen neuester medizinisch-pharmazeutischer Entwicklungen zu profitieren, sondern stattdessen auf 2000 Jahre altes Wissen aus Fernost zu vertrauen. So viel Erfahrung kann ja nur Gutes hervorbringen, oder? Die TCM erlebt ihr Wiederaufleben im Westen und hat längst den Ruf einer sanften „Wellness-Medizin”. Auch Apotheken können [...]

Mehr...
Foto: Corgarashu – Fotolia.com
Wissenschaft
ANABOLIKA, WACHSTUMSFAKTOREN UND EXZESSIVES SAUNIEREN

GRUNDLAGEN ZUM DOPING 2.0

Doping ist seit vielen Jahren nicht mehr nur ein Problem des Leistungs- und Hochleistungssports. Die überwiegende Zahl der Fälle findet im Breitensport statt. Da ein überbordender Muskelaufbau eine langfristig abgestimmte Applikation vieler Arzneimittel in teils überhöhten Dosen erfordert, steigt auch die Gefahr von Interaktionen durch diesen Medikamenten-Cocktail. Betroffen sind nahezu alle Sportarten.

Mehr...
Foto: UKE
Studium
DIALYSE BEI CHRONISCHER NIERENINSUFFIZIENZ

WENN DIE NIEREN VERSAGEN

Viele Jahre lang hatte Herr Vogt starke Schmerzen unbekannter Ursache. Zur Schmerzlinderung bekam er immer wieder Diclofenac verordnet, die er hoch dosiert einnahm. Weder Herr Vogt noch sein Arzt oder Apotheker hatte dabei über die Belastung für seine Nieren nachgedacht und so konnte eine akute Nierenentzündung nicht mehr verhindert werden.

Mehr...
Illhedgehogll - Fotolia
Allgemein
Die Uhr tickt – auch für Arzneimittel

Chronopharmakologie

Die Physiologie unseres Körpers wird wesentlich vom Tagesablauf bestimmt und ist im Grunde für Studenten, Professoren und alle anderen gleich. Wir sind einem 24-Stunden-Rhythmus ausgesetzt, der durch die Erdrotation und den dadurch bedingten Wechsel von Hell und Dunkel entsteht. Tag und Nacht bestimmen unsere Aktivitäts- und Ruhephasen, die zugegebenermaßen dann doch zwischen Student und Professor [...]

Mehr...
Anfang der 1920-er Jahre verbluteten viele Rinder in den Prärien Nordamerikas und Kanadas nachdem sie Silofutter aus verschimmeltem Süßklee gefressen hatten. (Alexandre Nunes - 123RF)
Allgemein

Rattengift für den Präsidenten

Die Anfänge der Arzneitherapie liegen in der Volksmedizin, deren Erfahrungsschatz auf mehrere tausend Jahre meist zufälliger Beobachtungen von therapeutischen Wirkungen am Menschen zurückgeht und lange Zeit die wichtigste Quelle für neue Arzneistoffe darstellte. Das änderte sich erst mit dem Entstehen der organischen Chemie Mitte des 19. Jahrhunderts. An die Stelle der traditionellen volksmedizinischen Heilmittel traten [...]

Mehr...