Dr. Matthias Pfannkuche
Pharma­zeutische Karrieren
Dr. Matthias Pfannkuche

LEITER „MARKTZUGANG UND GESUNDHEITSÖKONOMIE“ BEI BOEHRINGER INGELHEIM

In der Öffentlichkeit wird das Berufsbild des Apothekers überwiegend auf seine Kerntätigkeit in der Apotheke reduziert. Der Apothekerberuf ist jedoch so vielschichtig wie kaum ein anderer naturwissenschaftlicher Beruf. Etwas mehr als 14% der Apotheker/Innen arbeiten in Bereichen außerhalb der Offizin und übernehmen hier verschiedene Aufgaben wie auch die Broschüre „Pharmazeutische Tätigkeitsfelder außerhalb der Apotheke“ der [...]

Mehr...
Graetz
Pharma­zeutische Karrieren
Heike Graetz

APOTHEKERIN AN DER PKA- UND PTA-SCHULE IN SCHWEINFURT

Nach dem Abitur begann ich meine pharmazeutische Ausbildung als PTA an der Würzburger Berufsfachschule (1983– 1985) und arbeitete ein Jahr in einer öffentlichen Apotheke. Darauf folgte mein Pharmaziestudium (1987–1992) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Die nächsten Jahre waren sehr geprägt durch Familie und der Geburt meiner 3 Kindern (1992–1997). Jedoch war ich auch während dieser [...]

Mehr...
Dr. Siegfried Klumpp
Pharma­zeutische Karrieren
Dr. Siegfried Klummp

APOTHEKER AM ROBERT-BOSCH- KRANKENHAUS IN STUTTGART

Meinem Pharmaziestudium an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen in den Jahren 1979 – 1983 schloss sich zunächst ein damals noch unübliches Pharmaziepraktikum in einer Krankenhausapotheke an.
Nach dem 2. Praktikumshalbjahr in einer öffentlichen Apotheke und Erteilung der Approbation als Apotheker im Jahr 1984 begann ich mit einer Dissertation am Lehrstuhl Pharmakologie für Naturwissenschaftler in Tübingen, die ich [...]

Mehr...
Minou Hansen
Allgemein
Arbeitsrecht (nicht nur) fürs PJ

Vom Hörsaal in den Apothekenalltag

Einen großen Berg an Fachwissen bringt der pharmazeutische Nachwuchs mit ins Praktische Jahr und das erste „richtige“ Arbeitsverhältnis – und ist dann oft zunächst mit gänzlich anderen Fragen konfrontiert: Worauf muss ich beim Arbeitsvertrag achten? Muss ich Notdienste übernehmen und wenn ja, wie oft und mit welcher Vergütung?

Mehr...
Aktuelles
Westfalen-Lippe

“Ausbildungsapotheke NRW” soll PJ verbessern

Der Kammerbezirk Westfalen-Lippe führt eine Akkreditierung für Apotheken ein, die besondere Qualifikationen zur Ausbildung von PhiPs besitzen. Das Konzept, das in vielen Punkten an die Akademischen Ausbildungsapotheken in Baden-Württemberg erinnert, wird von der Uni Münster eng begleitet. Dort wird am Lehrstuhl von Professor Hempel eine neue, von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe finanzierte Stelle eines AMTS-Managers (AMTS = Arzneimittel-Therapiesicherheit) geschaffen.

Mehr...