17. March 2016 Drucken Empfehlen
Studium
Pharmaziestudium in Österreich

Umstellung auf Bachelor und Master

In Österreich wurde das Pharmaziestudium mit Beginn des Wintersemesters 2015/16 auf das Bologna-System umgestellt. Nach dem dreijährigen Grundstudium, das mit dem Bachelor of Science abschließt, folgt ein zweijähriges Master-Studium. Bisher war Pharmazie in Österreich ein Diplom-Studiengang.
Das neu gegliederte Studium dauert nun zehn statt wie bisher neun Semester. Im Zuge dessen wurde auch ein neuer Studienplan eingeführt. Das Fach Chemie nimmt laut dem Präsident der Österreichischen Apothekerkammer, Max Wellan, nun weniger Raum ein, dafür ist das Medikationsmanagement aufgenommen worden.
Derzeit kann man in Österreich an den Universitäten Wien, Graz und Innsbruck Pharmazie studieren. In Zukunft will auch eine private Hochschule in Salzburg den Studiengang anbieten. Wer sein Pharmaziestudium vor dem Wintersemester 2015 begonnen hat, kann es bis 2023 nach dem alten System beenden.

Quelle: DAZ.online