28. September 2015 Drucken Empfehlen
Allgemein
Ausschreibung

UniDAZ-Preis

Bei den Worten „pharmazeutische Studienarbeit“ denkt ihr an ellenlange Abschlussarbeiten? Zugegeben, während des Pharmaziestudiums sind große schriftliche Ausarbeitungen eher die Ausnahme – das heißt aber noch lange nicht, dass es sie nicht gibt! Die schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse aus dem Wahlpflichtpraktikum, die Ausarbeitung eines Referats oder einer Seminararbeit seien hier nur beispielhaft genannt. Und genau diese Arbeiten suchen wir, um den UniDAZ-Preis für die beste pharmazeutische Studienarbeit zu verleihen! Also, worauf wartet ihr? Bewerbt euch mit eurer Ausarbeitung zu einem pharmazeutischen Thema! Voraussetzung ist, dass ihr Pharmaziestudierende seid und eure Arbeit im Jahr 2015 abgeschlossen habt. Abschlussarbeiten (z.B. Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten) können leider nicht berücksichtigt werden.

Der Gewinner wird zur INTERPHARM in Berlin (18.–19. März 2016) eingeladen, wo die Urkunde feierlich übergeben wird. Zudem besteht die Option, dass deine Arbeit in der DAZ oder UniDAZ veröffentlicht wird.

Um sich für den UniDAZ-Preis zu bewerben, schickt eure Arbeit als PDF – einmal mit und einmal ohne in den Text integrierte Abbildungen – bis zum 30. November 2015 an studentenpreis@unidaz.de. Unsere renommierte Fachjury wird eure Arbeiten unter die Lupe nehmen und den Preisträger küren. Habt ihr Fragen? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an studentenpreis@unidaz.de!

Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen!

Eure UniDAZ-Redaktion

 

Und hier noch weitere, wichtige Informationen und das Kleingedruckte:

  • Neben dem einreichenden Hauptautor bzw. den Autoren nennt bitte den betreuenden Hochschullehrer sowie die Uni, an der die Arbeit angefertigt wurde.
  • Gliedert den Wettbewerbsbeitrag bitte durch Zwischenüberschriften.
  • Der Beitrag darf maximal 16.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) lang sein.
  • Führt am Ende der Studienarbeit ein Verzeichnis der verwendeten Literatur auf.
  • Schreibt zu jeder Abbildung und Tabelle eine erläuternde Bildlegende.
  • Schickt neben dem Wettbewerbsbeitrag einen kurzen Lebenslauf, ein Passfoto sowie eine Korrespondenzanschrift (E-Mail-Adresse) mit.
  • Mit der Einreichung eigener Abbildungen räumt ihr dem Deutschen Apotheker Verlag unwiderruflich ein einfaches, übertragbares, zeitlich und räumlich unbeschränktes Recht zur Nutzung ganz oder in Teilen für alle Nutzungsarten in körperlicher und unkörperlicher Form ein, insbesondere das Recht der Veröffentlichung, der Vervielfältigung und Verbreitung in allen Medien und sämtlichen Vertriebs- und Verbreitungskanälen.
  • Mit der Einsendung fremder Abbildungen bestätigt ihr, dass ihr über die Nutzungsrechte daran verfügen könnt. Ihr bestätigt weiterhin, dass die von euch eingesandten Abbildungen frei von Rechten Dritter sind und dass Schutzrechte Dritter durch deren Nutzungen nicht verletzt werden. Etwaige Ansprüche Dritter erfüllt ihr bzw. haltet den Deutschen Apotheker Verlag davon frei.