16. September 2013 Drucken Empfehlen
Aktuelles
Der neue „Beyer/Walter“

Ein Klassiker feiert Jubiläum

Die mittlerweile 60-jährige Geschichte des dienstältesten deutschen Lehrbuchs der Organischen Chemie liest sich stellenweise wie ein Spionagethriller.

„Eigentlich ist die Organische Chemie ganz einfach.“ sagen die, die sie einmal durchschaut haben. Für den Ungeübten dagegen scheint die immense Flut an Informationen, Erkenntnissen und Forschungsergebnissen nicht zu bewältigen zu sein. Die Zahl der bekannten organisch-chemischen Verbindungen hat 2011 die 60- und 2012 bereits die 70-Millionen-Grenze überschritten und steigt weiter exponentiell. Manch einer hält diese chemische Disziplin daher für unüberschaubar.


25. Auflage des "Beyer/Walter" 2014

25. Auflage des "Beyer/Walter" 2014

Überblick im Meer der Moleküle

In Wirklichkeit lässt sich die große Zahl an Verbindungen aber in wenigen Stoffklassen mit sehr ähnlichen Eigenschaften zusammenfassen, und die funktionellen Gruppen selbst komplexester Moleküle sind oft gleich. Die Betrachtung der Reaktionsprinzipien lässt schnell erkennen, dass sich vieles wiederholt, nur in anderer Form. Wer also die grundlegenden Mechanismen verstanden und ein Gefühl für die Vorgänge bei organisch-chemischen Reaktionen entwickelt hat, bekommt die Menge der Verbindungen schnell in den Griff. Behält man hier den Überblick, fällt das Lernen gar nicht mehr so schwer. Dabei hilft seit Jahrzehnten der „Beyer/Walter“.


Ein Lehrbuch überlebt den kalten Krieg

Der „Beyer/Walter“, 1953 in erster Auflage erschienen, ist das älteste und – mit weit über einer Viertelmillion verkaufter Exemplare – erfolgreichste deutschsprachige Standard-Lehrbuch der Organischen Chemie. Die spannende Geschichte des Buchs und wie es die Wirren der deutschen Teilung überstand, lesen Sie im Artikel “Ein Lehrbuch in den Wirren des Kalten Krieges”.


Jubiläumsauflage in neuem Gewand

Pünktlich zu seinem 60. Geburtstag erscheint das traditionsreiche Werk nun in der 25. Auflage mit völlig neuem didaktischem Konzept und in moderner, vierfarbiger Aufmachung.

Der Leser erfährt alles Wichtige über

  • Struktur & Eigenschaften
  • Gewinnung & Synthese
  • Reaktionen & Anwendungen

von über 10.000 ausgewählten syntehetischen Verbindungen sowie Naturstoffen in 35 organisch-chemischen Stoffklassen. Sämtliche Kapitel wurden gründlich überarbeitet, gestrafft und um aktuelle Fakten ergänzt. Einen besonderen Stellenwert nehmen der biologische Bezug und die pharmazeutische und industrielle Anwendung ein. Durch konsequenten Verzicht auf komplizierte Reaktionsmechanismen behält der Leser freie Sicht auf das Wesentliche. So werden Zusammenhänge klar, die man inmitten von Unmengen an Detailwissen nicht erkennen würde.

Attraktiver Einführungspreis
Der S. Hirzel Verlag bietet den „Beyer/Walter“
zu einem besonders attraktiven Einführungspreis
von 59,80 € an. Ganz einfach vorbestellen unter
www.deutscher-apotheker-verlag.de
service@deutscher-apotheker-verlag.de
Tel: 0711/25 82-341
oder auf
www.buchoffizin.de

Tim Kersebohm
Ladenburg