27. September 2011 Drucken Empfehlen
Firmenportraits
Anzeige

ANZAG – sympathisch, innovativ und kompetent

Die Andreae-Noris Zahn AG (ANZAG) ist in ganz Deutschland präsent und sorgt für die flächendeckende und zeitnahe Belieferung der Apotheken mit Arzneimitteln.

Unter den deutschen Pharmagroßhändlern nimmt die ANZAG eine führende Position ein. Sie ist nicht nur einer der größten Anbieter, sondern durch ihr einzigartiges Mikrologistik-System mit 25 Niederlassungen und dem damit dichtesten Auslieferungsnetz auch „Meister der Kundennähe“. Dazu kommen 280.000 mit Stammdaten gelistete Produkte, 18 Millionen Aufträge jährlich, 8.500 Kunden und über 3.000 Arbeitsplätze.

Aber die ANZAG lässt sich nicht nur über Daten und Fakten beschreiben. Der Großhändler sieht in der selbstständigen Apotheke heute und morgen den Garanten für eine lückenlose und zuverlässige Versorgung der Patienten. Sie unterstützt die Apothekerinnen und Apotheker in ihrer vielseitigen Rolle als Heilberufler und Berater der Patienten, als Unternehmer und Manager. Organisatorische und betriebswirtschaftliche Aspekte rücken dabei zunehmend in den Vordergrund. Neue Vertriebsformen, Preisdruck und strukturelle Veränderungen im Gesundheitsmarkt sind nur einige der Herausforderungen, denen sich der Apotheker heute stellen muss. Seine Wettbewerbsfähigkeit in diesem Marktumfeld zu stärken und auszubauen ist die Aufgabe, zu deren Lösung die ANZAG als Partner einen wichtigen Beitrag leistet.

 Bekanntheit steigern, Erträge sichern

Mit dem zielgruppengerechten Marketing der ANZAG kann die Apotheke ihr Angebot und ihre Kompetenzen ins rechte Licht rücken: Das ANZAG Verkaufsförderungsprogramm „Sales and More (SAM)“ bietet der Apotheke eine Positionierung als kompetenter und beratungsstarker Ansprechpartner im OTC- und Freiwahlbereich und steigert so nachweislich den Abverkauf von Aktionsprodukten. Mit der ANZAG Beratungsdienstleistung „optiL“ erhöht die Apotheke ihre Lieferfähigkeit durch die gezielte Analyse des Warenlagers und stellt die bessere Verfügbarkeit der benötigten Präparate sicher. Das Ergebnis: Ertragssteigerungen bei kaum verändertem Warenlagerwert.

Das Servicepaket „ANZAG ariva 4you“ bietet den Apothekern deutliche Vorteile im Wettbewerb: Einkaufsvorteile dank Direktrabatten und Top-Konditionen, Ertragssteigerungen durch individuell ausgewählte Marketingleistungen, einen Wissensvorsprung durch professionelles Informationsmanagement sowie exklusive Preisvorteile bei ausgewählten Partnerunternehmen.

2004 startete die ANZAG die Apotheken-Kooperation vivesco. Unter der Markenbotschaft „Wir wollen Sie gesund.“ positionieren sich die 1.100 vivesco Apotheken als qualitativ führend sowie als ganzheitliche Berater in allen Gesundheits- und Lebenslagen. Mit einem integrierten Marketingkonzept, Kommunikation über TV-Spots und PR-Maßnahmen macht die Kooperation auf sich aufmerksam. Außerdem sorgen abwechslungsreiche und intelligente Marketingaktionen für Zuspruch bei den Konsumenten und Patienten. So wurden zum Beispiel mit einer prämierten Aktion über 15.000 Apfelrezepte von Apothekenkunden gesammelt und die besten in einem Buch für alle Teilnehmer gebündelt.

Führend ist vivesco auch bei der Nutzung von Social Media: Mittlerweile ist eine lebhafte Community auf Facebook, Twitter und YouTube entstanden. Welche Aktionen laufen aktuell in den vivesco Apotheken? Und was hat der Krallenfrosch mit einem Schwangerschaftstest zu tun? Auf Facebook und Twitter finden Interessenten darauf Antworten und haben unter anderem die Möglichkeit, an Gewinnspielen oder außergewöhnlichen Umfragen teilzunehmen.

 Apotheker zwischen Heilberufler und Manager

Exklusive Veranstaltungen und Medien stärken die Apothekerinnen und Apotheker in ihrer Funktion als Unternehmer und Manager. Im Unternehmer-Workshop ANZAG „Business aktiv“, der in den österreichischen Alpen stattfindet, erfahren Apothekenleiter im Austausch mit Trainern und anderen Teilnehmern, wie sie strategische Ziele entwickeln und erreichen können.

Die ANZAG Unternehmerabende bringen Apothekenleitern das Thema Management auf ungewöhnliche Weise näher: Im kleinen Kreis geben bekannte Persönlichkeiten aus Sport, Kultur und anderen gesellschaftlichen Bereichen Einblicke in ihre Erfolgsrezepte und regen die Teilnehmer dazu an, diese auf den Berufsalltag zu übertragen.

Mehr als nur ein Businessevent ist das ANZAG Apotheker-Forum und der sich daran anschließende Deutsche Apothekerball, der inzwischen zu einem gesellschaftlichen Highlight in Pharmazeutenkreisen avanciert ist. Beide Veranstaltungen, die in diesem Jahr am 21. Mai in Frankfurt stattfanden, haben sich als wichtige Kommunikationsplattform etabliert und laden zum Erfahrungsaustausch unter Kollegen ein.

 Gesellschaftliches Engagement

Es gehört zum Selbstverständnis der ANZAG, nicht nur ökonomische Ziele zu verfolgen, sondern auch soziale Verantwortung zu übernehmen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Aktionen zur Gesundheitsvorsorge. Und deshalb hat die ANZAG im Jahr 2009 eine Initiative zur Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs ins Leben gerufen. Unter dem Namen „ANZAG Girls Cup“ veranstaltet das Unternehmen gemeinsam mit renommierten Partnervereinen der 1. und 2. Bundesliga Fußballturniere für Mädchenmannschaften in ganz Deutschland. Auch die Kunden der ANZAG, die Apotheker, sind eng in die Initiative eingebunden. Als Paten übernehmen sie die Verantwortung für die Gesundheit der Teammitglieder, indem sie den Spielerinnen unter anderem in Fitness und Gesundheitsfragen beratend zur Seite stehen.

Eine betreute Abenteuerfreizeit für die Kinder von Apothekern und Apothekenmitarbeitern wird mit dem alljährlich in den Sommerferien stattfindenden „ANZAG Adventure Camp“ angeboten. Beim Felsklettern, Wildwasserkanu oder Gleitschirmfliegen können sich die 11-bis 17-Jährigen zwölf Tage lang austoben und dabei spielerisch die Bedeutung von Teamwork und sozialem Miteinander lernen.

 Gemeinsam größer – gemeinsam stärker

2010 erfolgte die Mehrheitsübernahme der ANZAG durch Alliance Boots, einen britischen Gesundheitskonzern und einen der bedeutendsten Pharmagroßhändler Europas. Dadurch ist die ANZAG für eine erfolgreiche Zukunft bestens gerüstet und in Europa die Nummer eins. Mit ca. 115.000 Mitarbeitern bedient die Unternehmensgruppe nun rund 150.000 Apotheken, dispensierende Ärzte und Krankenhäuser in mehr als 20 Ländern.

 
 
 
 
 
 
Andreae-Noris Zahn AG
Solmsstraße 25
60486 Frankfurt a. M.
www.anzag.de
anfragen@anzag.de